Sie sind hier: Startseite Programme Ernst Robert Curtius-Gastprofessur

Ernst Robert Curtius-Gastprofessur

Schon seit 1996 besteht unter dem Titel „Ernst Robert Curtius-Gastprofessur“ eine deutschlandweit einmalige Zusammenarbeit zwischen der Universität Bonn und dem Collège de France in Paris: Professorinnen und Professoren des Collège können zu Gastvorträgen an die Universität Bonn eingeladen werden. Ziel ist es dabei, den wissenschaftlichen Austausch zwischen Deutschland und Frankreich zu fördern und aktuelle Tendenzen der Forschung in Frankreich besser kennenzulernen.

Jedes Jahr können ein bis drei Professoren des Collège an allen Fakultäten der Universität Bonn lehren (Vorlesungen mit oder ohne Seminare), nach flexiblen Regelungen, die den Anträgen der einladenden Persönlichkeiten entsprechen und nach vorhergehender Absprache mit den Gastprofessoren über die Themen, Dauer und Termine der Lehrtätigkeit getroffen werden. Die Universität Bonn trägt hierbei die Reise- und Unterbringungskosten. Die Honorare der Professoren werden vom Collège gezahlt.

Das Collège de France

nullnull

Das Collège de France ist eine der renommiertesten wissenschaftlichen Einrichtungen in Frankreich. Seine Mitglieder sind international herausragende wissenschaftliche Persönlichkeiten ihres jeweiligen Fachgebietes. Eine Übersicht über alle Lehrstühle und Personen findet sich unter: www.college-de-france.fr

Name und Geschichte der ERC-Gastprofessur

Die Gastprofessur wurde nach dem Bonner Romanisten Ernst Robert Curtius benannt, der auch Namensgeber des universitären Frankreichzentrums CERC (Centre Ernst Robert Curtius) ist. Am 29. Januar 2008 unterzeichneten der Rektor der Universität Bonn und der Grand Administrateur des Collège eine Convention, die die seit 1996 bestehende Zusammenarbeit auf eine breitere vertragliche Basis stellte. Am 25. September 2017 wurde dieser Vertrag in Paris erneuert.

Bitte wenden Sie sich mit Anfragen zu diesem Programm an:

Dezernat Internationales
Partnerschaften und Internationale Forschende
Tina Odenthal, Leiterin
Telefon: +49 228 73-6190
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen